Agora – Die Säulen des Himmels

Bitte Folgendes beachten: Ziel meiner Besprechungen ist es nicht, Empfehlungen abzugeben. In erster Linie setze ich mich essayistisch mit Filmen und Serien auseinander und behandle an ihnen allgemeine philosophische, sozial- und geisteswissenschaftliche Fragen. Dabei muss ich das „Ende“, Pointen, Wendungen und Clous oft in die Überlegungen einbeziehen. Wer sich daher Spannung und Suspense nicht verderben lassen will, lese meine Kritiken immer erst nach Sehen des Films beziehungsweise der Serie! Die Spoilerwarnung ist hiermit ausgesprochen.

Agora – Die Säulen des Himmels (Agora): Spanien 2009, R: Alejandro Amenábar, D: Rachel Weisz, Michael Lonsdale, Max Minghella u. a.

Folgendes Filmgespräch haben der Sonntagssoziologe Rene Lehnert und ich nun schon vor einigen Jahren aufgenommen. Jetzt ist es wieder auf YouTube zugänglich. Angesichts der Terrorwelle gegen die koptischen Christen in Ägypten seit Anfang 2017 fällt es mir nicht leicht, ein doch dem Christentum gegenüber kritisches Gespräch über einen dem Christentum gegenüber kritischen Film zu veröffentlichen. Es geht aber ausdrücklich nicht darum, speziell das Christentum anzuprangern. Vielmehr soll auf die fatalen politischen Wirkungen all jener Religionen hingewiesen werden, die einen Alleingültigkeitsanspruch erheben und meinen, einen weltweiten Missionsauftrag zu haben. Aus einer zuerst unterdrückten Friedensreligion wird, sobald sie die Mehrheit stellt, offenbar nur allzu schnell und allzu leicht ein brutales Unterdrückungsunternehmen…

Unser Gespräch befasst sich mit den geschichtlichen Hintergründen, v. a. mit dem konfliktreichen Übergang von Heidentum zu Christentum in der Spätantike. Im Zentrum stehen Hauptakteure des damaligen Alexandria: die heidnische Philosophin und Wissenschaftlerin Hypatia sowie Patriarch Kyrill (Kyrillos) I. Christliche Mönche, die sogenannten Parabalani, dienen als Schlägertrupps im Dienste des Patriarchen, der auch die Massen zu blutigen Tumulten gegen die nicht-christlichen Minderheiten aufstachelt.

Die in der Podcastfolge angekündigten beiden Fortsetzungen sind unglücklicherweise verloren gegangen. Ich hege aber die Hoffnung, einige Gedanken zu Agora in Form einer schriftlichen Filmbesprechung dereinst nachzuliefern.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s